Andrea Wunderlich

Jahrgang 1972, ist seit 2003 selbstständig als Kalligrafin und Buchkünstlerin. Ihr Lebensmittelpunkt liegt in Goldkronach, wo sie in ihrem Atelier im Alten Feuerwehrhaus in Goldkronach, Bayern. Dort bietet sie Dort bietet sie Kalligrafie Workshops an und unterrichtet außerdem deutschlandweit.
Andrea ist verheiratet mit dem Kirchenmalermeister Volker Wunderlich.

Sie bildet sich in Workshops nationaler & internationaler Schriftkünstler fort. Sie besucht u.a. die Int. Konferenzen in den USA, die Symposien der Universtät von Sunderland, England.

Sie ist Initiatorin des Europa Scriptoriums, das europäische und internationale Schriftkünstler zum gemeinsame Arbeiten und Austausch einlädt.

Arbeiten im öffentlichen Raum und Besitz: Landratsamt Bayreuth, Kreishaus Ludwigsburg, Contemporary Museum of Calligraphy  /Moskau, Karlgeorg & Maria Hoefer Archiv / Offenbach, Schriftmuseum Bartlhaus / Österreich, Tatra Museum, Polen

Veröffentlichungen: Letter Arts Review, USA; Briem Report (2012), Walls Talk (2015), Europa Scriptorium 2015 documentary

Auszeichnungen: Kulturhauptpreis des Landkreises Bayreuth (2010), Calligraphy & Letterings Arts Scociety, London ("Highly commended" 2014/"Most innovative" 2015), Förderpreis der Kulturfreunde Hollfeld e.V. (2014)

Mitgliedschaften: Kunstverein Bayreuth, Kunstverein Kulmbach, focus europa e.V., KÜKO - Künstlerkolonie Fichtelgebirge, Schreibwerkstatt Klingspor Offenbach, Ars Scribendi, Calligraphy and Lettering Arts Scociety/ London, Letter Exchange/ London

Symposien: Positano, Italien(2012); Europa Scriptorium, Goldkronach(2012); Zakopane, Polen(2014), Kunming, China(2015); Zakopane, Polen(2015)